Hier finden Sie immer eine kleine Auswahl meiner Gedichte. Besuchen Sie mich ab und zu, dann können Sie mehr lesen. 

Die Partymaus

Die Partymaus bleibt nun zu Haus
sie darf jetzt nicht mehr tanzen
die hohen Schuhe zieht sie aus
und packt sie in den Ranzen

Einst war sie gern gesehener Gast
in Clubs und Diskotheken
sie kannte jeden DJ – fast
und machte von sich reden

Die langen Haare flogen dann
sie fing an sich zu drehen
nun seht doch wie ich tanzen kann
- es konnten alle sehen!

Ob alt, ob jung, ob groß, ob klein
die Männerherzen schlugen
so schnell ein Herz nur schlagen kann
gerät es aus den Fugen

Die Partymaus so jung und schön
sie lachte jeden an
die Männer fühlten sich dann fein
fast so wie Don Juan

Auch wenn die Partymäuse nun
zu Hause bleiben müssen
es kommt die Zeit, da dreh‘n sie sich
und werden wieder küssen

Die Welt sie dreht sich – glaube mir
sie bleibet niemals stehen
und dann kommt auch die Partymaus
und tanzt – ihr werdet sehen!        

      Sabine Krügler 2020 


Erzählungen einer Schuhputzmaschine

Ich stehe in einer großen Halle
von einem alten Hotel
Die meisten Menschen gehen vorüber
die einen langsam, die anderen schnell.

Sie zeigen mir oft ihre Füße,
ich putze gern ihr Schuh,
dann drehen sich schnell meine Bürsten,
ich rattere und quietsche dazu.

Die Füße die sich mir zeigen,
sind alte und junge, große und kleine.
Ich sehe dicke und dünne,
krumme und gerade Beine.

Herrenschuhe aus schwarzem Leder,
edle Schnallen dazu,
besuchen mich heute zum dritten Male
sie gehen sicher zum Rendez-Vous.

Dicke Stiefel, ganz staubig und matschig,
hatten bestimmt einen schweren Tag,
meine Bürsten drehen sich lange und kräftig,
woher der Wanderer kommen mag?

Kinder drücken gern meine Knöpfe
und staunen wie schnell meine Bürsten sich drehen,
sie neigen erstaunt ihre kleinen Köpfe
und können kaum glauben, was sie dann sehen.

Ganz vorsichtig kommt dann ein kleines Füßchen,
meinen dicken Bürsten ganz nah.
Sie quietschen und jauchzen vor Vergnügen,
ich finde das einfach wunderbar.

Manche Schuhe sind lange getragen
und haben schon viel vom Leben gesehen,
sie sind nicht mehr stolz, wirken eher müde,
ich putze sie alle wieder schön.

Ein roter Lackschuh, von einer Dame,
besucht mich ebenfalls ab und zu,
der Absatz viel zu hoch um zu gehen,
na meine Freundin, wohin willst denn du?

Und wollt ihr meine Geschichten hören,
kommt mich besuchen, gegenüber der Bar.
Zwischen 12Uhr und Mitternacht jeden Freitag,
erzähl ich Geschichten – alle sind wahr.

Eure Schuhputzmaschine

 © Sabine Krügler 2020

 

Sabine Krügler – Erzählungen einer Schuhputzmaschine

Kleines Rätsel für zwischendurch

Ich bin rot, blau und weiß
Hab Punkte und Sterne
Man sieht mich von nah
Und auch in der Ferne
Hab Falten und Rundung
Man kann mich auch waschen
Doch leider – ihr Leut‘ –
Hab ich keine Taschen
Ich sorge für Euch und mache Euch Mut
Ihr wisst, dass Ihr das Richtige tut
Mich auf Mund und Nase zu setzen
Wollt ihr nicht euch noch andere verletzen.

Wer bin ich?

Sabine Krügler
August 2020